Stoffwechsel anregen

Stoffwechsel anregen

Jeder Mensch hat ihn und jeder weiß, dass es ihn gibt, aber was genau ist der Stoffwechsel? Hier sind ein paar Informationen über den Stoffwechsel und wie man ihn anregen kann.

Was ist Stoffwechsel

Der Stoffwechsel ist ein Prozess im Organismus, der dafür verantwortlich ist, Stoffe chemisch umzuwandeln, zu transportieren und aufzunehmen, sowie Schlacken abzugeben. Die aufgenommene Nahrung wird sortiert und aufgeteilt. Die dem Körper nützlichen Dinge werden verteilt und zu den einzelnen Zellen transportiert und das Überflüssige wird ausgeschieden. Ein guter Stoffwechsel ist für die Gesundheit sehr wichtig, da wir über ihn mit Wärme und Energie versorgt werden. Dank des Stoffwechsels wird das Wachstum gefördert und die Körperfunktionen werden unterstützt. Bei einigen Menschen funktioniert der Stoffwechsel schnell, aber weniger effektiv, weshalb sie keine Gewichtsprobleme haben. Bei anderen Menschen ist das Gegenteil der Fall; der Stoffwechsel arbeitet sehr langsam, was Gewichtsprobleme mit sich bringen kann.


Stoffwechsel anregen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzuregen und die Gesundheit ins Gleichgewicht zu bringen. Sie sind einfach und problemlos umzusetzen, können aber dennoch eine enorme Wirkung erzielen.

Wasser trinken

Du solltest täglich ausreichend Wasser, am besten gefiltert, trinken. Denn mit Hilfe von Wasser kann Dein Körper alle Umweltgifte und Schadstoffe wieder ausscheiden.

Ca. 2 Liter am Tag sind ein Muss; je nach nachdem, wie viele schädliche Stoffe dem Körper zugeführt werden, sollte die Menge  unter Umständen leicht höher angesetzt werden. Wenn Du beispielsweise viel Kaffee, Alkohol, Softdrinks oder Ähnliches trinkst, reichen 2 Liter nicht aus. Wenn Du auf alle ungesunden Getränke verzichtest, dann würden 2 Litern reines Wasser täglich absolut ausreichen. Bei Amazon gibt es hierfür eine ganz einfache, aber sehr gelungene Lösung. Eine große 2,2 Liter Flasche, die den Tagesbedarf deckt.

Aktualisiert 15.08.2018 um 02:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising API

Kalorienarme Ernährung

Gesunde Ernährung ist sehr wichtig. Du solltest lieber mehrmals täglich kleinere Portionen verzehren, als wenige große Portionen. Die Kalorien sollten gut ausgesucht sein, denn wenn Du zu viele Kalorien aufnimmst, werden diese als Fett gespeichert. Wenn Du im Gegenteil zu wenige Kalorien aufnimmst, dann schaltet der Körper auf Sparflamme und legt Reserven an; das bedeutet, dass selbst die wichtigen Kohlehydrate als Fett angelegt werden. Suche Dir deine Lebensmittel gut aus und bevorzuge vitaminreiche und frische Kost. Viel Gemüse, etwas Obst, frische Salate oder ungesüßte Fruchtriegel. So erhält Dein Körper wertvolle Mineralstoffe, die den Stoffwechsel anregen.

Sportliche Aktivität

Auch wenn Du generell eher ein Sportmuffel bist, solltest Du deinem Körper etwas Bewegung gönnen. Es gibt viele Möglichkeiten etwas Gutes zu tun und oft sind es schon kleine Sachen, die sich positiv auswirken. Treppen steigen, statt die Rolltreppe zu nehmen oder ein ausgiebiger Waldspaziergang. Hin und wieder sollte man seinen Körper aber dennoch etwas mehr fordern. Idealerweise an der frischen Luft, aber auch zu Hause lassen sich viele Übungen prima durchführen. Ein guter Start sind unsere Bauchübungen oder die vielen Kurse beim Online-Fitnessstudio von Gymondo.


Natürliche Lebensmittel

Du kannst auch mit Hilfe von Nahrungsmitteln die Fettverbrennung steigern und den Stoffwechsel anregen. Naturreis bietet sich hier an, denn er entschlackt den Körper durch seinen hohen Kalium- und Natriumgehalt und enthält wertvolle Mineralstoffe. Ingwer ist sehr gut als Tee zu trinken, er fördert die Verdauung und regt den Kreislauf an. Durch Chili wird der Kalorienverbrauch ebenfalls erhöht. Das liegt an dem Scharfmacher.

Weitere Tipps findest Du auch hier: Die allerbesten Stoffwechselanreger