One Day Diät

Diese Diät belegt einen geteilten 3. Platz beim großen Bauch.de Diätvergleich

Wie der Name bereits verrät, geht es bei der One Day Diät darum, einen Tag in der Woche zu fasten und so langsam, aber kontinuierlich, zu seinem Wunschgewicht zu kommen. Erfinder dieser Diät ist Jane Kennedy – in ihrem gleichnamigen Buch „Die One Day Diät“ aus dem Knaur Verlag kann man interessante Details zu diesem Diätplan erfahren.

Wie funktioniert diese Diät?

Bei der One Day Diät kann man an sechs Tagen in der Woche wie gewohnt essen. Lediglich am siebten Tag findet das eigentliche Fasten statt – an diesem Tag darf nur wenig gegessen, stattdessen viel getrunken werden. Erlaubt sind Kräutertees, Molke, Wasser und verdünnte Säfte – auch Obst und Gemüse in kleinen Mengen darf man an diesem Tag essen. Lohnenswert sind spezielle Fatburnerdrinks, welche den Körper bei der Fettverbrennung unterstützen. Apfelessig ist hier ein besonders empfehlenswertes Getränk. Im Winter wiederum gilt heißer Holundertee als echter Geheimtipp, denn dieser fördert das Schwitzen und somit die Ausscheidung giftiger Stoffe. Einige Liter an Getränken sollten es schon sein, denn nur so ist der Magen gut gefüllt und es entsteht kein Hungergefühl.


An welchem Wochentag der Fastentag eingelegt wird, kann natürlich von jedem selbst bestimmt werden. Wichtig ist nur, dass es sich immer um denselben Tag handelt, wenn man das Kurzfasten über mehrere Wochen anwendet, damit der Körper sich an einen gewissen Rhythmus gewöhnen kann. Am Tag vor dem Diättag sollte man auf ein üppiges und fettiges Abendessen wenn möglich verzichten, um den Körper auf die geringe Kalorienzufuhr vorzubereiten. Auch das Frühstück am Tag nach der Diät sollte nicht zu mächtig ausfallen.

Natürlich ist dieser eine Fastentag in der Woche kein Vorwand, um sich die anderen sechs Tage vollzustopfen. Auch an diesen Tagen sollte man sich gesund und abwechslungsreich ernähren und sich ausreichend bewegen. Auf Genussmittel wie Alkohol, Nikotin und zu viel Nikotin sollte man bestenfalls verzichten.

Dank des Fastentages kann man nicht nur abnehmen, auch werden Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt und dieser entschlackt. Das Heilfasten wirkt sich also positiv auf die Gesundheit aus und kann durchaus empfohlen werden.
Eine spezielle Form der One Day Diät ist das Molkefasten, bei welchem man sich einen Tag lang ausschließlich von Molke ernährt. Die Molke enthält wichtige Mineralstoffe und Vitamine und trägt zudem zu einer gesunden Darmflora bei.


Wie lange dauert die One Day Diät?

Die Dauer dieser Diät kann jeder für sich selbst bestimmen. Der Fastentag an sich dauert nur einen Tag – wie viele Wochen hintereinander man einen Fastentag einlegen möchte, hängt vom Wunschgewicht ab. Grundsätzlich bestehen gesundheitlich keine Bedenken, wenn man die One Day Diät über einen längeren Zeitraum ausführt, solange man sich die restlichen sechs Tage der Woche ausgewogen ernährt.

Wieviel nimmt man ab?

Bei der One Day Diät nimmt man zwar nur langsam ab, der gefürchtete Jojo-Effekt bleibt aber in der Regel aus. Wie viel man mit dieser Diät abnimmt, hängt vor allem vom Ausgangsgewicht ab. Je mehr man wiegt, desto schneller verliert man mit der One Day Diät Kilos. In drei Monaten zehn Kilo abzunehmen, scheint dank der One Day Diät durchaus reell und machbar.

Vorteile und Nachteile dieser Diät

Vorteilhaft ist, dass diese Diät sich prima in den Alltag integrieren lässt und auch für Berufstätige gut geeignet ist. An sechs Tagen in der Woche ändert sich an den Essgewohnheiten grundsätzlich nichts; nur der siebte Tag der Woche ist etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn man berufstätig ist, kann man diesen Fastentag also auch an einem Sonntag einplanen.

One Day Diätplan kompakt

  • Fasten an nur einem Tag in der Woche
  • an diesem Diättag werden ausschließlich Getränke zu sich genommen
  • auch an den anderen Tagen nicht übertreiben und sich abwechslungsreich ernähren
  • regelmäßige Bewegung in den Alltag einbauen

Wie schwer ist diese Diät durchzuhalten?

Da echte Disziplin an nur einem Tag in der Woche gefragt ist, dürfte diese Diät nicht schwer zu bewältigen sein und kann auch über mehrere Wochen durchgeführt werden.

Welche Beschwerden können u.a. auftauchen?

Da die One Day Diät an nur einem Tag in der Woche ausgeführt wird, sind Beschwerden oder Nebenwirkungen kaum zu erwarten. Vielmehr ist diese Diät eine ideale Möglichkeit, ganz ohne Stimmungsschwankungen einige Kilos loszuwerden.

Welche Kosten kann man erwarten?

Die One Day Diät ist eine recht einfache, unkomplizierte und preiswerte Diät – für Lebensmittel gibt man nicht mehr aus als sonst auch.