Fettabsaugung am Bauch – Kostenübersicht

Eine Liposuktion (medizinischer Fachtermini für Fettabsaugung) am Bauch ist eine ernst zu nehmende Operation am Körper, vor der Sie sich unbedingt von einem qualifizierten Facharzt beraten lassen sollten. Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht über die Kosten einer Liposuktion und wer diese in welchen Fällen tragen muss.



Die Zusammensetzung der Kosten

Die genaue Zusammensetzung der Kosten für eine Fettabsaugung besteht aus drei Einzelfaktoren. Das Beratungsgespräch mit Voruntersuchung ist der präoperative Faktor. Der operative Faktor setzt sich aus den Kosten für den OP-Saal und der verwendeten Technik einschließlich der Kosten für die Fettabsaugung an sich sowie den Salären des Chirurgen, des Anästhesisten und des OP-Teams zusammen. Postoperative Kosten wären der etwaige stationäre Aufenthalt, der spezielle Kompressionsverband und die medizinische Nachsorge. Neben den o. g. Kosten gibt es auch die Betriebskosten wie Strom, Wasser, Heizung und Miete bzw. Kreditrückzahlungen für das Klinikgebäude etc. Die Preisspanne ist also denkbar groß. Sie bewegt sich zwischen 1500 Euro und 6000 Euro.

Wer muss die Kosten bezahlen?

Die Liposuktion erfolgt meist aus rein ästhetischen Gründen und die Kosten werden deshalb nicht von den Krankenkassen übernommen. Auch etwaige Komplikationen durch die Operation oder notwendige Korrekturen werden nicht übernommen. Wenn die Fettabsaugung nicht aus rein ästhetischen, sondern vielmehr aus medizinischen Gründen vorgenommen wird, bezahlt die Krankenkasse den Eingriff. Dafür ist ein medizinisches Gutachten, welches den genauen Befund und die Notwendigkeit für die Fettabsaugung darlegt, erforderlich.


Keine Angst haben!

Haben Sie keine Angst vor den Kosten einer Liposuktion. Eine genaue und individuelle Untersuchung vor Ort in einem ersten Beratungsgespräch gibt Aufschluss über die zu erwartende Summe. Es gibt mittlerweile von vereinzelten Banken sogenannte „Medizinkredite“, die individuell abgestimmt sind und in Raten flexibel zurückzahlbar sind. Viele Ärzte halten mittlerweile selbst Teilzahlungsmodelle breit, wobei sie die Laufzeit oder die Rate flexibel selbst bestimmen können. Lassen Sie sich kompetent beraten!