Tag 21 – Schlappe halbe Portion

<<< Tag 20 | Tag 22 >>>

Soeben bin ich von meinem Lauf nach Hause gekommen. Fast schon erwartungsgemäß hat es mit dem Bauch spezial Kurs auch heute wieder nicht geklappt, was wirklich schade ist. Aber andere Termine haben mir mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Aber noch sind die 30 Tage ja nicht rum 🙂

Ein schlaffer Tag

Gestern war ich noch so dermaßen top fit drauf und heute das komplette Gegenteil davon. Vielleicht lags auch an meinem Mittagessen bei einer italienischen FastFood Kette, die ich ansich sehr gerne mag.

Die Pasta schmeckt da durch die Bank weltklasse, aber heute mein Americano Salat war eher enttäuschend. „Rinderfilet trifft Riesengarnelen“ hieß es in der Beschreibung. In der Schale hatte ich dann zwei Rinderstücke und 3 Garnelen. Wo die jetzt riesig gewesen sein sollen, keine Ahnung… Auch das Grillgemüse war total labbrig und sah kein bisschen gegrillt aus…

Naja, so eine halbe Portion gibt natürlich nicht so wahnsinnig viel Kraft. Für mein Oberkörperworkout zu Hause hat es zwar noch gereicht aber direkt im Anschluss beim Joggen war jeder Schritt halb herausgequält.

Hat leider heute nicht so viel Spaß gemacht und so war ich dann letztlich nur 40 Minuten joggen und 20 Minuten auf der Fitnessmatte.

Bauchfotos

Wie versprochen sind hier noch tagesaktuelle Bauchfotos. Heute mal bei abendlichem Licht 🙂

Ausblick auf morgen

Morgen bin ich leider den ganzen Tag von früh bis spät unterwegs. Wenn überhaupt werde ich also nur zu Hause etwas Sport machen können.

Das sagt die Waage

Morgendliche Wiegung (in Klammern Veränderung zum Tag 1):

Gewicht: 75,2 kg (-2,1 kg)
Körperfett: 24,5 % (-1,0 %)
Wasser: 55,1 % (+0,7 %)
Muskelanteil: 43,8 % (+0,5 %)
Knochenmasse: 10,5 kg (-0,2 %)

Der Tag in Kürze

  • 20 Minuten Oberkörpertraining auf der Fitnessmatte
  • 40 Minuten Joggen (normales Tempo)

<<< Tag 20 | Tag 22 >>>