Tag 19 – Kampf mit der Fitnessmatte

<<< Tag 18 | Tag 20 >>>

Gleich vorweg: Heute war ich nur auf der eigenen Fitnessmatte aktiv.

Dafür hab ich ein richtig cooles neues Workout eingelegt mit verschiedenen Übungen, die ich mir aus Büchern rausgesucht habe.

Hier sind ein paar Fotos von heute. Bitte entschuldigt die mittelmäßige Bildqualität, meine Kamera macht im Halbdunkel nicht so tolle Fotos…

Cardio-faul

Eigentlich hatte ich mir auch etwas Cardio-Training vorgenommen. Aber irgendwie war mir den ganzen Tag nicht wirklich danach.

Darauf bin ich nicht ganz so stolz, aber es gibt solche Tage. Da muss man sich dann wenigstens halbwegs durchbeißen und sich zu Hause zu einem Workout aufraffen.

Wie macht man Pfifferlinge?

Essenstechnisch habe ich heute mal Pfifferlinge und vormariniertes Hähnchen-Geschnetzeltes gekauft. Ich muss ehrlich sagen, ich hatte und habe keine Ahnung wie man Pfifferlinge richtig zubereitet. Überrascht war ich in jedem Falle, wie viel Schmutz, Wurzeln und Erde in der Packung war. Da verbringt man ja erstmal ne Viertelstunde nur mit Putzen der Pilze…

Lecker wars aber trotzdem. Ein total einfaches Essen, das mich aber auch dank des Schafkäses sehr satt gemacht hat.

Ausblick auf morgen

Erst Kurzhantelworkout und dann Cardiotraining, ganz klar. Joggen bis der Arzt kommt. Der Bauchspeck muss schließlich weg. Die Muskeln gucken noch zu wenig hervor 😉

Das sagt die Waage

Morgendliche Wiegung (in Klammern Veränderung zum Tag 1):

Gewicht: 75,9 kg (-1,4 kg)
Körperfett: 24,8 % (-0,7 %)
Wasser: 54,9 % (+0,5 %)
Muskelanteil: 43,6 % (+0,3 %)
Knochenmasse: 10,5 kg (-0,2 %)

Der Tag in Kürze

  • 30 Minuten Bauch-Rücken-Po-Workout auf der Fitnessmatte

<<< Tag 18 | Tag 20 >>>