Was sind Endorphine?

Endorphine sind Glückshormone und körpereigene Morphine bzw. schmerzlindernde Stoffe, die der menschliche Körper selbst produzieren und ausschütten kann. Diese werden über komplexe Eiweißumwandlungen in den Hirnarealen der Hypophyse des Hypothalamus gebildet.

Die hirnchemischen Prozesse können Sie selbst beeinflussen. Wie lässt sich das Belohnungssystem am wirksamsten stimulieren, um glücklicher zu leben? Die 3 wichtigsten Endorphin-Quellen im Überblick für mehr Glück und Zufriedenheit:

  1. Mehr Endorphine durch Sport, Bewegung und Sonnenlicht
    Laufsport an der frischen Luft wirkt besonders anregend auf die Endorphin-Produktion. Schon 30 Minuten Ausdauersport oder zügiges Walking regen den Kreislauf an und sorgen zusammen mit dem Tageslicht für ein intensives Glücksgefühl, das viele Stunden anhält. Gehen Sie also häufig raus an die frische Luft und sorgen Sie für körperliche Aktivität. Besonders in der freien Natur oder im Wald wird die Psyche zusätzlich stimuliert.
  2. Mehr Endorphine durch lustvolle Stimulation
    Leidenschaftlicher Sex und intensive Liebe wirken sich besonders wirksam auf die Endorphin-Produktion aus. Durch den Orgasmus wird ein wahres Feuerwerk im Gehirn ausgelöst, das für lange Zeit nachwirkt und glücklich macht. Nach einer prickelnden Liebesnacht schweben wir auf Wolke 7, weshalb Sex und Zärtlichkeiten positive Auswirkungen auf die Psyche haben. Gönnen Sie sich also mehr Liebeseinheiten mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin zum gegenseitigen Wohl.
  3. Mehr Endorphine durch gesundes Essen und Schokolade
    Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, wird von der Natur unmittelbar belohnt, da es unserer Selbsterhaltung zugutekommt. Doch neben den gesunden Gerichten wie Salat, Obst, Gemüse, Milchprodukte, Teigwaren, Fisch und Fleisch, die maßvoll miteinander kombiniert werden sollten, ist besonders Schokolade ein weiterer Endorphin-Katalysator. Insbesondere dunkle Schokolade enthält besonders viel Kakao, wodurch die Wirkung stärker ist. Doch auch zuckerhaltige Speisen regen das Belohnungssystem an, wobei zu viele Süßspeisen und Süßigkeiten wiederum die Fettdepots füllen.


Fazit:

Ob Sport und Bewegung an der frischen Luft in freier Natur, viel Sex und Leidenschaft in einer glücklichen Partnerschaft, eine gesunde Ernährung mit Belohnung in Form von Schokolade sowie weitere sinnstiftende Aktivitäten wie Hobbys und soziale Kontakte: Je mehr Sie gemäß Ihrer menschlichen Natur leben, desto mehr Glückshormone wie Dopamin und Serotonin werden ausgeschüttet. Darüber hinaus ist eine gelassene geistige Haltung mit frohen, konstruktiven Gedanken und Problemlösungen von großer Bedeutung, um glücklich, gesund und erfolgreich zu sein.