Sind Nüsse beim Abnehmen geeignet?

Nüsse sind in der Tat ein hochkalorisches Nahrungsmittel, das dem Körper bereits in geringen Mengen einen kräftigen Energie-Schub verleiht. Grund hierfür ist der massive Fettanteil in der Nuss. Dieser ist auch für die allgemeine Fragwürdigkeit des Lebensmittels als Bestandteil einer effektiv wirkenden Diät zuständig. Völlig zu Unrecht, wie sich im Folgenden zeigen wird.

Die guten Nährwerte von Nüssen

Viel zu lange wurden ernährungsbewusste oder abnehmwillige Personen vor den reichlichen Fetten in Nüssen gewarnt. Zahlreiche Studien zeigen heute allerdings, dass Nüsse – ganz im Gegenteil zu vorherigen Annahmen – aber nicht nur nicht dick machen, sondern den Körper sogar beim Abnehmen unterstützen. So wurde zum Beispiel eine Verringerung des BMI und Tallienumfangs bei Probanden beobachtet, die wöchentlich fünf Portionen Nüsse zu 28 Gramm (in etwa eine Handvoll) zu sich genommen haben.
Grund für die positive Wirkung ist die enorme Dichte der Nährstoffe in Nüssen, die aufgrund der guten, ungesättigten Fettsäuren optimal vom Körper aufgenommen werden können.


In Nüssen finden sich viele wichtige Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente, die die Gesundheit positiv beeinflussen und vor Krankheiten schützen. Besonders während einer Diät, in der Nährstoffmangel oftmals Probleme bereitet, helfen sie, den Körper mit essenziellen Stoffen zu versorgen.

Fette gegen Heißhunger

Neben dem hohen Anteil an Nährstoffen spielen auch die Fette in Nüssen eine wichtige Rolle in der positiven Wirkung auf eine Diät. Wertvolle einfach und mehrfach gesättigte Fettsäuren sorgen für ein schnelles Sättigungsgefühl, das lange anhält und vor Heißhunger schützt. Das Fehlen von Zucker in Nüssen unterstützt diese Eigenschaften, da der Körper nicht mit Insulin beschwert wird.

Alles Gute mit der Nuss

Es ist offensichtlich: Solange sich der Verzehr in Maßen hält, sind Nüsse während einer Diät nicht nur erlaubt, sondern besonders erwünscht.
Als leckerer Snack für zwischendurch schützen sie vor der Gier nach Naschereien sowie Heißhunger und versorgen den Körper dabei im hohen Maße mit wichtigen Nährstoffen, die gebraucht werden, um Fett zu verbrennen und gesund zu bleiben.

Besonders appetitlich sind Nüsse übrigens auch im Salat. Und wenn Sie doch einmal sündigen, empfiehlt es sich, zu Schokolade oder Gebäck mit hohem Nussanteil zu greifen.