Macht Malzbier dick?

Malzbier ist ein außerordentlich wohlschmeckendes Getränk, das besonders im Sommer und gut gekühlt eine echte Erfrischung ist. Trotzdem sollte es mit Vorsicht zu sich genommen werden. Malzbier enthält ähnlich viel Zucker wie Cola oder Limonade und hat dementsprechend sehr viele Kalorien, nämlich immerhin 55 auf 100 Milliliter Malzbier. Mittlerweile bieten einige Hersteller aber auch kalorienärmere Varianten an.

Der Zucker im Malzbier ist meist Glukosesirup, der dem Körper wichtige Energie zuführt. Das Getränk versorgt den Körper zudem mit Magnesium, Vitamin-B-Komplexen und Aminosäuren. Außerdem wird dem Getränk noch Zuckerkulör zugeführt. Dieser Lebensmittelzusatzstoff gibt dem Malzbier die typische kräftige Farbe und verbessert zudem das Aroma.


Malzbier kann also generell nicht als ungesund angesehen werden. Vor allem Sportler nutzen es gerne als wichtigen Energielieferanten. Wegen des hohen Zucker- und Kaloriengehaltes sollte es aber nur in kleineren Mengen getrunken werden. Gegen eine gelegentliche Flasche spricht natürlich nichts, wenn in der restlichen Zeit zu kalorienärmeren Getränken gegriffen wird.

Kalorien (kcal) pro 100 ml: 55
Kohlenhydrate: 10,85 g
Eiweiß: 0,50 g
Zucker: 10,85 g
Fett: 0,0 g