Welche Vitamine sind besonders gut für die Haut?

Eine glatte, gesunde und jugendlich wirkende Haut benötigt Substanzen, die eine Hautalterung verlangsamen. Die Haut altert durch Oxidation. Deshalb ist es wichtig, diese Oxidation zu verzögern oder zu verhindern. Vitamine sind hervorragende Antioxidantien.

Welche Vitamine sind für eine schönere Haut wichtig?

  • Vitamin A (Retinol)
  • Vitamin B3 (Nicotinsäure)
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Vitamin H (Biotin)



Was bewirken diese Vitamine für die Haut?

  1. Vitamin A (Retinol)

    Vitamin A ist für die Hautbildung bedeutend und hilft, Fältchen zu glätten, die durch Umweltbedingungen, wie Sonne und feine Schmutzpartikel, in der Luft entstanden sind. Es regt die Zellregeneration an und steigert die Elastizität der Haut. Diese wandelt besagtes Vitamin in eine A-Säure um. Dadurch werden alte Hautzellen abgelöst und neue können entstehen. Zudem erscheint das Hautbild glatter.

  2. Vitamin B3 (Nicotinsäure)

    Dieses Vitamin ist für Stoffwechselprozesse wichtig, die Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate verwerten müssen. Als wasserlösliches Vitamin unterstützt es die Haut bei ihrer Regeneration und kurbelt den Energiestoffwechsel in den einzelnen Hautzellen an.

  3. Vitamin C

    Vitamin C bringt den Kollagenaufbau voran. Dadurch wird das Bindegewebe in seiner Funktion erhalten. Es fängt die ungesunden Radikale ab und verhindert so, dass die Haut geschädigt wird. Darüber hinaus eschleunigt es die Wundheilung.

  4. Vitamin E

    Vitamin E verhindert eine vorschnelle Alterung der Haut. Negative Auswirkungen der UV-Strahlung werden neutralisiert, die Hautzellen werden vor Zerstörung geschützt. Die Oberflächenstruktur der Haut wird gleichmäßiger und die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, wird erhöht.

  5. Vitamin H (Biotin)

    Die äußerste Schicht der Haut ist die Hornschicht. Diese erneuert sich durchschnittlich alle 28 Tage und verfügt über eigene Regenerationsprozesse, die durch Vitamin H, auch als Biotin bekannt, gefördert werden. Durch das Vitamin H können Zellwachstum und Zellteilung der Haut problemlos ablaufen, und die Haut bleibt glatt und geschmeidig.