Weight Watchers Diät

Diese Diät belegt den 2. Platz beim großen Bauch.de Diätvergleich

Die Idee der Weight Watchers Diät stammt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten. Mittlerweile wird die Gewichtsabnahme nach Weight Watchers in über 30 Ländern praktiziert. Das Konzept dieser Diät ist eine langfristige Umstellung der Ernährung und die gesunde Reduzierung von Gewicht. Neben dem Weight Watchers Diätprogramm sind zahlreiche Nebenprodukte wie spezielle Nahrungsmittel, Einkaufshilfen und Kochbücher erhältlich. Die Diät erfreut sich so großer Beliebtheit, weil auf kein Lebensmittel vollständig verzichtet werden muss.


Die Weight Watchers Diät basierte anfänglich auf wöchentlichen Gruppentreffen, bei welchen die Gewichtsreduzierung kontrolliert wurde. Es ist allerdings auch möglich, online bei diesem Programm mitzumachen. Dies vereinfacht besonders für berufstätige Menschen eine Teilnahme.

Wie funktioniert die Weight Watchers Diät?

Bei der Weight Watchers Diät wird nicht mit Kalorien, sondern mit sogenannten Points gerechnet. Zu Beginn wird basierend auf Gewicht und Größe ermittelt, wie viele Points täglich verbraucht werden dürfen. Der Pointwert jeglicher Nahrungsmittel kann durch von Weight Watchers zur Verfügung gestellte Tabellen und durch die Angabe der Kalorien ermittelt werden. Speziell auf diese Diät abgestimmte Rezepte erleichtern den Einstieg enorm. Das Weight Watchers Programm sieht mehrere kleine, ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeiten über den Tag verteilt vor. Hierbei sollten die errechneten Points unbedingt verbraucht werden, da die Diät sonst nicht richtig funktioniert.


Wie lange dauert die Weight Watchers Diät?

In der Regel hängt die Dauer der Weight Watchers Diät von der gewünschten Gewichtsreduktion ab.
Eine Gewichtsabnahme von einigen Kilogramm kann in weniger als vier Wochen erreicht werden. Allerdings sieht das Programm eine langfristige Ernährungsumstellung vor, welche auch noch einige Zeit nach der Reduktion des Gewichtes beibehalten werden sollte um den berüchtigten Jojo-Effekt zu vermeiden. Eine Weight Watchers Diät kann auch über mehrere Monate oder sogar Jahre praktiziert werden.

Wieviel nimmt man ab?

Mit der Weight Watchers Diät können Sie eine beliebige Anzahl von Kilogramm abnehmen, solange sich das gewünschte Gewicht im gesunden Bereich befindet. Es ist in relativ kurzer Zeit möglich, das Gewicht um einige Kilogramm zu reduzieren. Dieses Programm eignet sich allerdings besonders für Menschen mit starkem Übergewicht, welches über einen längeren Zeitraum abgebaut werden soll. Im Vordergrund steht zudem immer eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Vorteile und Nachteile

Ein großer Vorteil der Weight Watchers Diät ist die einfache Handhabung durch das Pointsystem.
Mithilfe eigens hierfür erstellter Rezepte und Ernährungsprogramme können innerhalb kürzester Zeit die Essgewohnheiten umgestellt werden. Außerdem gibt es viele Lebensmittel, welche einen Pointwert von Null haben. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, sich durch Bewegung und sportliche Betätigung zusätzliche Points verdienen zu können. Dies fördert die Motivation und lässt die eine oder andere Ernährungssünde während der Diät zu.
Ein Nachteil des Weight Watchers Programm ist die anfängliche Umstellung. Tägliche Protokolle über die Nahrungsaufnahme und der Umgang mit den Points sind zunächst ungewohnt.

Weight Watchers Diätplan kompakt

  • Ernährungsumstellung nach dem Punktesystem
  • Mehrere ausgewogene Mahlzeiten pro Tag
  • Ein auf das persönliche Gewicht und auf die Lebensumstände abgestimmtes Diätprogramm
  • Die Möglichkeit, zusätzliche Points durch Sportliche Betätigung zu verdienen
  • Eine langfristige Umstellung der Essgewohnheiten
  • Gesunde Ernährung, ohne vollständig auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten zu müssen

Wie schwer ist es, diese Diät durchzuhalten?

Da im Weight Watchers Programm alle Lebensmittel vorgesehen sind, ist es relativ leicht, diese Diät auch über einen längeren Zeitraum durchzuhalten. Durch ein ausgewogenes Verhältnis von verschiedenen Nahrungsmitteln und zusätzlichen Points aufgrund von Sport und Bewegung bleiben Heißhungerattacken größtenteils aus.

Welche Beschwerden können u.a. auftauchen?

Zu Beginn der Diät können leichte Verdauungsprobleme auftauchen. Dies hängt mit der Ernährungsumstellung zusammen und dauert in der Regel nicht lange an. Heißhungerattacken und Mangelerscheinungen aufgrund der Weight Watchers Diät treten sehr selten auf. Für eine gesunde und ausgewogene Ernährung stellt Weight Watchers Rezepte für jede Mahlzeit des Tages zur Verfügung.

Welche Kosten kann man erwarten?

Das Weight Watchers Programm ist kostenpflichtig. Sowohl die Treffen, als auch die Online-Variante sind mit Anmeldegebühren und monatlichen Zahlungen verbunden. Allerdings ist es mittlerweile möglich, die Weight Watchers Diät mit Hilfe der speziellen Kochbücher und des Pointplanrechners unabhängig zu halten. Die speziellen Weight Watchers Nahrungsmittel sind hierfür nicht zwingend erforderlich.

Wenn Sie viel Motivation und Unterstützung bei Ihrer Diät wünschen, sind die Weight Watchers-Treffen eine gute Wahl. Für Menschen mit wenig Zeit bietet das Online-Programm eine tolle Alternative. Wenn Sie keiner Gruppe beitreten möchten, empfiehlt sich eine Diät nach dem Weight Watchers-Prinzip mit speziellen Rezept-und Kochbüchern sowie Ernährungstabellen und Pointrechnern.
Das Weight Watchers Diätsystem eignet sich insbesondere für eine langfristige Umstellung der Essgewohnheiten sowie zum Halten des Wunschgewichtes.