Abnehmen ohne Diät-Qualen

Um effektiv und dauerhaft abnehmen zu können, reicht es in der Regel nicht, sich ein paar Wochen lang nur von Kohlsuppe zu ernähren oder kurzfristig komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten. Diese Blitzdiäten sind meist mit Hunger und Unwohlsein verbunden, alles andere als gesund und vor allem auch nicht nachhaltig. Sie provozieren den Jojo-Effekt regelrecht und führen somit dazu, dass man genauso schnell wieder zunimmt, wie man zuvor abgenommen hat.
Wer seine Figur wirklich halten will, der sollte seine Ernährung generell umstellen und das mit einem dauerhaften Sportprogramm verbinden.

Eine richtige und ausgewogene Ernährung

Im Grunde weiß jeder Mensch selbst, dass viel Zucker und Fett dick machen und ungesund sind, während Obst und Gemüse für eine schlanke Linie sorgen und den Körper fit halten.
Selbst zu kochen kann sehr hilfreich dabei sein, einmal festzustellen, was man mit der eigenen Nahrung alles zu sich nimmt. Fertigprodukte hingegen enthalten meist viel Zucker und künstliche Zusatzstoffe, die weder gesund noch schlank machend sind.


Um wirklich dauerhaft und effektiv abzunehmen, sollte man daher bewusst einkaufen und darauf achten, was man zu sich nimmt.

Motivation finden und Fallen vermeiden

Viele sogenannte „Diät-Lebensmittel“ werben damit, dass sie kaum beziehungsweise gar kein Fett enthalten. Doch meist trügt das: Entweder ist so viel Zucker enthalten, dass die Produkte trotzdem ungesund sind und zu Übergewicht führen, oder der Zucker ist durch Süßstoffe ersetzt worden. Diese Süßungsmittel suggerieren dem Körper, dass eine Energiezufuhr erfolgt ist, obwohl diese in Wahrheit ausgeblieben ist. Dadurch kann Heißhunger entstehen und man neigt dazu, automatisch mehr zu sich zu nehmen. Auf diese Weise wurden Süßstoffe zunächst in der Schweinemast eingesetzt, was verdeutlicht, wie ungesund und kontraproduktiv diese künstlichen Süßungsmittel sein können.

Es gilt also, dass man am gesündesten und am nachhaltigsten abnimmt, wenn man keine künstlichen Diät-Programme durchzieht, deren Effekt ohnehin schnell vergeht.
Es ist viel wichtiger, Motivation zu finden, um regelmäßig und wenn möglich mehrmals in der Woche Sport zu treiben und parallel die eigene Ernährung komplett umzustellen.
Viel Obst und Gemüse, sättigende Vollkornprodukte und auch Milchprodukte für eine ausgewogene und gesunde Ernährung sollten auf der Tagesordnung stehen. Wer sich dauerhaft so ernährt, der darf dann auch gelegentlich etwas Schokolade oder andere Süßigkeiten essen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

So fühlt man sich dauerhaft wohl und kann das eigene Wunschgewicht halten, ohne sich mit Blitz-Diäten quälen zu müssen.